Vertragsgespräche mit Lemke beginnen

Allofs ist jetzt bereit

Klaus Allofs

Bremen - Jetzt wird‘s ernst in der Führungsetage! Die Vertragsverlängerung von Klaus Allofs, Vorsitzender der Werder-Geschäftsführung, steht an. Bislang hatte Allofs alle Gespräche mit Aufsichtsratschef Willi Lemke mit Verweis auf die noch nicht abgeschlossene Kaderzusammenstellung abgelehnt.

Doch nach Ende der Transferperiode gibt es keine Ausreden mehr. Und Allofs sagt im Gespräch mit dem „kicker“: „Wir werden zeitnah Gespräche über die zukünftige Zusammenarbeit führen.“

Allofs‘ Verhandlungsposition ist dabei besser als noch vor wenigen Tagen. Mit der Elf-Millionen-Einnahme durch den Verkauf von Per Mertesacker hat er den Finanzhaushalt konsolidiert, damit die Vorgabe des Aufsichtsrates erfüllt. Sportlich stimmt es derzeit auch, Werder hat aus vier Partien neun Punkte gesammelt. Kurzum: Es gibt schlechtere Zeitpunkte für Vertragsgespräche. · csa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Kommentare