Ultimatum für Pizarro

+
Zukunft offen: Claufio Pizarro

BREMEN. Claudio Pizarro machte es wie in den vergangenen Wochen: Er ließ seine Zukunft offen. „Es ist noch nichts entschieden“, sagte der Peruaner nach dem Saisonfinale am Samstag.

Beim 2:3 gegen Schalke hatte er mit seinen beiden Toren bewiesen, wie wichtig er für Werder ist. Deshalb will der Club den 33-Jährigen auch unbedingt behalten. Doch so langsam endet die Geduld von Klaus Allofs. „Claudio muss sich jetzt entscheiden“, sagte der Werder-Boss: „Das wird keine Nummer, die noch drei, vier Wochen dauert. Die Würfel sind doch jetzt gefallen, wir spielen definitiv nicht in der Europa League.“ kni

Das könnte Sie auch interessieren

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare