Ultimatum für Pizarro

+
Zukunft offen: Claufio Pizarro

BREMEN. Claudio Pizarro machte es wie in den vergangenen Wochen: Er ließ seine Zukunft offen. „Es ist noch nichts entschieden“, sagte der Peruaner nach dem Saisonfinale am Samstag.

Beim 2:3 gegen Schalke hatte er mit seinen beiden Toren bewiesen, wie wichtig er für Werder ist. Deshalb will der Club den 33-Jährigen auch unbedingt behalten. Doch so langsam endet die Geduld von Klaus Allofs. „Claudio muss sich jetzt entscheiden“, sagte der Werder-Boss: „Das wird keine Nummer, die noch drei, vier Wochen dauert. Die Würfel sind doch jetzt gefallen, wir spielen definitiv nicht in der Europa League.“ kni

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Kommentare