Alles friedlich

Werder-Bremen - BREMEN · Die Sorgen waren groß, die Erleichterung ist es auch: Zwischen Fans von Werder Bremen und des Hamburger SV ist es am Sonntag auf dem Hin- und Rückweg ins Ruhrgebiet zu keinen nennenswerten Zwischenfällen gekommen.

Diese waren befürchtet worden, weil sich beide Gruppen zeitgleich zu den Auswärtsspielen in Bochum (Werder) und Gelsenkirchen (HSV) aufgemacht hatten. In den Zügen und auf den Autobahnraststätten blieb aber alles friedlich, die Clubs freuten sich über das besonnene Verhalten ihrer Anhänger.

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare