Werders Nachwuchs international erfolgreich

Alle Bremer Erster

Bremen - Neben den gestandenen Nationalspielern waren am Wochenende auch vier Bremer Nachwuchskräfte im Länderspieleinsatz. Florian Trinks und Lennart Thy feierten mit der deutschen U 20 in der internationalen Spielrunde zwei Siege.

Beim 3:2 gegen Italien standen beide in der Startelf – der eine (Trinks) spielte durch, der andere (Thy) musste zur Pause raus. Gegen die Schweiz (4:1) traf Thy dann gestern zum zwischenzeitlichen 3:0 (63.). Wie sein gleichaltriger Werder-Kollege war der 19-Jährige in der 31. Minute eingewechselt worden. Mit vier Siegen aus vier Spielen ist Deutschland Tabellenführer.

Genau wie die serbische U 21, die durch ein 1:1 in Mazedonien Platz eins in der EM-Qualifikationsgruppe 4 verteidigte. Werders Aleksandar Ignjovski durfte durchspielen. Weiter geht’s morgen (15.00 Uhr) gegen Dänemark. Etwas früher (13.00 Uhr) spielt die deutsche U 19 mit Florian Hartherz gegen Weißrussland. Der Bremer Neuzugang war gegen Nordirland (5:1) 72 Minuten auf dem Platz, kam dann gegen Montenegro (2:0) jedoch nicht zum Einsatz. Mit „weißer Weste“ ist Deutschland Spitzenreiter der Gruppe 7. · mr

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Kommentare