DeichStuben-Reporter Björn Knips fasst zusammen

Algorfa Reloaded in Bremen: So trainierte Werder am Dienstag

Algorfa Reloaded konnte man heute im sonnigen Bremen sagen und das liegt nicht an dem Wetter, sondern am Werder-Training.

Florian Kohfeld ließ heute so trainieren, wie er es Anfang Januar im Trainingslager im spanischen Algorfa gemacht hat, also ganz, ganz viel Taktik, System und Aufbau. DeichStuben-Reporter Björn Knips fasst den Werder-Dienstag für euch zusammen.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald

Kevin Möhwald wechselt vom 1. FC Nürnberg zu Werder Bremen. Werder-Sportchef Frank Baumann spricht über den Neuzugang.
Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald
Video

Beijmo in Bremen angekommen

Felix Beijmo trifft am Klinikum Links der Weser ein. Der schwedische Rechtsverteidiger soll nach dem Medizincheck einen Vertrag bei Werder Bremen …
Beijmo in Bremen angekommen
Video

U23-Coach Hübscher: „Es wird einen erheblichen Umbruch geben“

Trainer Sven Hübscher spricht über den Abstieg von Werder Bremens U23 aus der Dritten Liga, den Neuaufbau in der Regionalliga und gute sportliche …
U23-Coach Hübscher: „Es wird einen erheblichen Umbruch geben“
Video

Verletzungsfreier Bargfrede: „Der Rhythmus hat mir gutgetan“

Philipp Bargfrede ist nahezu verletzungsfrei durch die laufende Bundesliga-Saison gekommen. Bemerkenswert, weil der Mittelfeldspieler des SV Werder …
Verletzungsfreier Bargfrede: „Der Rhythmus hat mir gutgetan“

Meistgelesene Artikel

Augustinssons Schweden verpassen Big Point gegen den Weltmeister

Augustinssons Schweden verpassen Big Point gegen den Weltmeister

Karriereende verschoben: Christian Schulz kehrt zu Hannover 96 zurück

Karriereende verschoben: Christian Schulz kehrt zu Hannover 96 zurück

Lockerer Aufgalopp: U23 gewinnt erstes Testspiel mit 15:0

Lockerer Aufgalopp: U23 gewinnt erstes Testspiel mit 15:0

Nach Kriegsverbrecher-Vergleich: FIFA ermittelt gegen Mladen Krstajic

Nach Kriegsverbrecher-Vergleich: FIFA ermittelt gegen Mladen Krstajic