Die grün-weiße Welle vertreibt das Abstiegsgespenst

+

Bremen - „Es gibt so viele Beispiele, bei denen Mannschaften im Abstiegskampf auch ihre Fans verloren haben. Doch bei uns gibt es das Gefühl, dass wir welche dazugewonnen haben“, schwärmte Sebastian Prödl nach dem Klassenerhalt.

 Die Aktion „ALLEz Grün“, initiiert von einigen Werder-Fans, hatte alle mitgerissen und auch beim Frankfurt-Spiel für eine unvergessliche Atmosphäre gesorgt. „Diese Rückendeckung hat so gut getan und war extrem wichtig, denn es war wirklich keine leichte Zeit“, gestand Keeper Sebastian Mielitz. Der Verein hatte am Spieltag mit zehntausenden Klatschpappen dafür gesorgt, dass es im ausverkauften Weserstadion richtig laut war. Nach der Partie wurde dann ausgiebig gefeiert. „Der Moment gehört einfach nur der Erleichterung“, meinte Prödl – wohlwissend, dass der Saisonverlauf enttäuschend war: „Darüber wird zu reden sein. Auf jeden Fall waren unsere Fans in dieser Saison besser als wir.“  Foto: nph

Fans und Mannschaft feiern den Klassenerhalt

Werder-Profis und Fans feiern

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare