Akpala: Reading will zugreifen

+

Reading/Bremen · Seit Montag trainiert Joseph Akapala auf Probe beim FC Reading mit, heute könnte der Werder-Stürmer an den englischen Zweitligisten transferiert werden.

„Es gibt eine Möglichkeit, dass er bei uns bleibt“, wird Reading-Coach Nigel Adkins in englischen Internet-Medien zitiert. Angeblich soll der Premier-League-Absteiger Akpala einen Dreijahresvertrag bieten. Allerdings ist zwischen den Clubs noch nicht geklärt, ob der Nigerianer – bei Werder mit einem Vertrag bis 2016 ausgestattet – verkauft oder verliehen wird. · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare