Ailton trifft, Werder siegt

Ailton trifft, Werder siegt

+
Ailton trifft, Werder siegt

Das 9:1 gegen den Hamburger SV war der Knaller zum Auftakt, das 5:4 gegen Bayer Leverkusen dann der Turniersieg: Die prominent besetzte Traditionsmannschaft von Werder Bremen hat das Hallenturnier in Oldenburg souverän gewonnen. Star des Tages war natürlich Ailton (li.

Das 9:1 gegen den Hamburger SV war der Knaller zum Auftakt, das 5:4 gegen Bayer Leverkusen dann der Turniersieg: Die prominent besetzte Traditionsmannschaft von Werder Bremen hat das Hallenturnier in Oldenburg souverän gewonnen. ). Fünf Tore schoss er allein gegen den HSV, mit letztlich acht Treffern wurde er Torschützenkönig. Im Halbfinale hatten die von Johan Micoud (Mitte) angeführten Bremer Vorjahressieger VfB Oldenburg mit 4:3 ausgeschaltet, das Gruppenspiel gegen Ajax Amsterdam ging 1:0 aus. Außer Ailton und Micoud spielten unter anderem Frank Baumann, Paul Stalteri, Patrick Owomoyela (re.) und Fabian Ernst für Werder.

Foto: Frisch

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Casteels ein heißer Kandidat

Casteels ein heißer Kandidat

Kommentare