Affolter will nicht zurück

Bremen - Bei Werder hat Francois Affolter ganz schlechte Karten.

Das weiß der Schweizer, der heute zur Olympia-Vorbereitung abreist – und das hat Trainer Thomas Schaaf gestern bestätigt: „Er kann sich jetzt nicht in den Vordergrund spielen, andere können das.“ Wenn sich in der Vorbereitung keiner der vier anderen Innenverteidiger verletzt, ist Affolters Abschied im Sommer trotz Vertrags bis Jahresende wahrscheinlich. In die Schweiz will der 21-Jährige aber nicht zurück: „Das wäre sinnlos.“ · mr

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Und dann macht es „Britzzz“

Und dann macht es „Britzzz“

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Pizarro wird früh „geopfert“

Pizarro wird früh „geopfert“

Kommentare