Sokratis wieder im Mannschaftstraining

Der Abwehrchef gibt grünes Licht

+
Sokratis ist wieder im Mannschaftstraining.

Bremen - Werder-Coach Thomas Schaaf kann am Samstag im Heimspiel gegen Greuther Fürth wieder mit Sokratis planen.

Der griechische Innenverteidiger ist gestern Vormittag – wie angekündigt – ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und gab anschließend grünes Licht: „Es ist alles wieder in Ordnung.“ Am Nachmittag, als die Bremer Defensivabteilung zum zweiten Mal auf dem Platz war, absolvierte der 24-Jährige eine Laufeinheit mit Athletik-Coach Reinhard Schnittker – offenbar, um nach gerade überstandenen Wadenproblemen nicht gleich zu viel zu machen.

Dass Sokratis während der Einheit mit dem kompletten Team nur in der B-Mannschaft spielte, dürfte mit Blick aufs Wochenende wenig Aussagekraft haben. Schaaf betonte zwar, dass es bei ihm „keine gesetzten Spieler“ gibt und die Leistung entscheidet – allerdings wird der 51-Jährige wohl kaum auf seinen Abwehrchef verzichten. Vermutlich bilden Sokratis und Assani Lukimya gegen Fürth die Innenverteidigung.

Sokratis trainiert wieder

Sokratis trainiert wieder

Der nach seiner Rotsperre wieder spielberechtigte Sebastian Prödl und Mateo Pavlovic, der in Gladbach sein Startelf-Debüt gegeben hatte, müssten dann auf die Bank. · mr

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Kommentare