Tim Wiese kehrt ins Bremer Tor zurück, gibt sich kämpferisch und erneuert seinen Treueschwur

„Abstieg? Einfach unvorstellbar!“

+
Kehrt nach dreiwöchiger Sperre ins Tor zurück und ist voller Tatendrang: Werder-Keeper Tim Wiese.

Von Arne Flügge · Drei Wochen hat Tim Wiese Werder Bremen wegen einer Rotsperre gefehlt. Am Sonntag (17.30 Uhr) im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen kehrt der Torhüter zwischen die Pfosten zurück. Im Interview verrät der 29-Jährige, wie heftig er mitgelitten hat und warum er weiter optimistisch ist.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Teambuilding im Zeitraffer - das hat der Anfang-Abgang mit dem Team des SV Werder gemacht 

Teambuilding im Zeitraffer - das hat der Anfang-Abgang mit dem Team des SV Werder gemacht 

Teambuilding im Zeitraffer - das hat der Anfang-Abgang mit dem Team des SV Werder gemacht 
Ignjovski und Erras: Zwei Ex-Werderaner auf dem Kieler Abstellgleis

Ignjovski und Erras: Zwei Ex-Werderaner auf dem Kieler Abstellgleis

Ignjovski und Erras: Zwei Ex-Werderaner auf dem Kieler Abstellgleis
Die Werder-Aufstellung gegen Holstein Kiel: Christian Brand macht es auf eigene Faust, will aber die Bremer Startelf nicht umkrempeln

Die Werder-Aufstellung gegen Holstein Kiel: Christian Brand macht es auf eigene Faust, will aber die Bremer Startelf nicht umkrempeln

Die Werder-Aufstellung gegen Holstein Kiel: Christian Brand macht es auf eigene Faust, will aber die Bremer Startelf nicht umkrempeln
Kiel-Profi Holtby im Interview vor dem Duell gegen Werder: „Ich habe Mega-Bock auf Holstein“

Kiel-Profi Holtby im Interview vor dem Duell gegen Werder: „Ich habe Mega-Bock auf Holstein“

Kiel-Profi Holtby im Interview vor dem Duell gegen Werder: „Ich habe Mega-Bock auf Holstein“

Kommentare