Abschlusstraining in Köln

06.05.2016, Bezirkssportanlage Bocklemuend, Koeln , GER, 1.FBL, Werder Bremen Abschlusstraining, im BildAnthony Ujah (Bremen #21) und Melvyn Lorenzen (Bremen #28) kommen zum TrainingFoto © nordphoto / Kokenge
1 von 27
Bereits am Donnerstag waren die Profis von Werder Bremen nach Köln gereist.  Vor diesem so wichtigen Auswärtsspiel trainierten die Grün-Weißen auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd. Cheftrainer Viktor Skripnik war offensichtlich gut gelaunt. Auch der Sportpsychologe Prof. Dr. Andreas Marlovits war mit nach Köln gereist. Rund ein Dutzend Zuschauer verfolgte das Training.
2 von 27
Bereits am Donnerstag waren die Profis von Werder Bremen nach Köln gereist.  Vor diesem so wichtigen Auswärtsspiel trainierten die Grün-Weißen auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd. Cheftrainer Viktor Skripnik war offensichtlich gut gelaunt. Auch der Sportpsychologe Prof. Dr. Andreas Marlovits war mit nach Köln gereist. Rund ein Dutzend Zuschauer verfolgte das Training.
06.05.2016, Bezirkssportanlage Bocklemuend, Koeln , GER, 1.FBL, Werder Bremen Abschlusstraining, im BildMannschaftsbesprechnung vor dem Training Foto © nordphoto / Kokenge
3 von 27
Bereits am Donnerstag waren die Profis von Werder Bremen nach Köln gereist.  Vor diesem so wichtigen Auswärtsspiel trainierten die Grün-Weißen auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd. Cheftrainer Viktor Skripnik war offensichtlich gut gelaunt. Auch der Sportpsychologe Prof. Dr. Andreas Marlovits war mit nach Köln gereist. Rund ein Dutzend Zuschauer verfolgte das Training.
06.05.2016, Bezirkssportanlage Bocklemuend, Koeln , GER, 1.FBL, Werder Bremen Abschlusstraining, im BildViktor Skripnik (Trainer Werder Bremen)  und die Mannschaft vor dem Trainig Jannik Vestergaard  (Bremen #7)Fin Bartels (Bremen #22)Anthony Ujah (Bremen #21)Foto © nordphoto / Kokenge
4 von 27
Bereits am Donnerstag waren die Profis von Werder Bremen nach Köln gereist.  Vor diesem so wichtigen Auswärtsspiel trainierten die Grün-Weißen auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd. Cheftrainer Viktor Skripnik war offensichtlich gut gelaunt. Auch der Sportpsychologe Prof. Dr. Andreas Marlovits war mit nach Köln gereist. Rund ein Dutzend Zuschauer verfolgte das Training.
06.05.2016, Bezirkssportanlage Bocklemuend, Koeln , GER, 1.FBL, Werder Bremen Abschlusstraining, im BildClaudio Pizarro (Bremen #14 beim warmmachen li Jürgen Tölle / Juergen Toelle (Physiotherapeut Werder Bremen)Foto © nordphoto / Kokenge
5 von 27
Bereits am Donnerstag waren die Profis von Werder Bremen nach Köln gereist.  Vor diesem so wichtigen Auswärtsspiel trainierten die Grün-Weißen auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd. Cheftrainer Viktor Skripnik war offensichtlich gut gelaunt. Auch der Sportpsychologe Prof. Dr. Andreas Marlovits war mit nach Köln gereist. Rund ein Dutzend Zuschauer verfolgte das Training.
06.05.2016, Bezirkssportanlage Bocklemuend, Koeln , GER, 1.FBL, Werder Bremen Abschlusstraining, im BildSprint Claudio Pizarro (Bremen #14Foto © nordphoto / Kokenge
6 von 27
Bereits am Donnerstag waren die Profis von Werder Bremen nach Köln gereist.  Vor diesem so wichtigen Auswärtsspiel trainierten die Grün-Weißen auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd. Cheftrainer Viktor Skripnik war offensichtlich gut gelaunt. Auch der Sportpsychologe Prof. Dr. Andreas Marlovits war mit nach Köln gereist. Rund ein Dutzend Zuschauer verfolgte das Training.
06.05.2016, Bezirkssportanlage Bocklemuend, Koeln , GER, 1.FBL, Werder Bremen Abschlusstraining, im BildFin Bartels (Bremen #22)Viktor Skripnik (Trainer Werder Bremen) Foto © nordphoto / Kokenge
7 von 27
Bereits am Donnerstag waren die Profis von Werder Bremen nach Köln gereist.  Vor diesem so wichtigen Auswärtsspiel trainierten die Grün-Weißen auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd. Cheftrainer Viktor Skripnik war offensichtlich gut gelaunt. Auch der Sportpsychologe Prof. Dr. Andreas Marlovits war mit nach Köln gereist. Rund ein Dutzend Zuschauer verfolgte das Training.
8 von 27
Bereits am Donnerstag waren die Profis von Werder Bremen nach Köln gereist.  Vor diesem so wichtigen Auswärtsspiel trainierten die Grün-Weißen auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd. Cheftrainer Viktor Skripnik war offensichtlich gut gelaunt. Auch der Sportpsychologe Prof. Dr. Andreas Marlovits war mit nach Köln gereist. Rund ein Dutzend Zuschauer verfolgte das Training.

Bereits am Donnerstag waren die Profis von Werder Bremen nach Köln gereist. Vor diesem so wichtigen Auswärtsspiel trainierten die Grün-Weißen auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd. Cheftrainer Viktor Skripnik war offensichtlich gut gelaunt. Auch der Sportpsychologe Prof. Dr. Andreas Marlovits war mit nach Köln gereist. Rund ein Dutzend Zuschauer verfolgte das Training.

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Vor dem ersten Bundesliga-Spiel im Jahr 2017 gegen den BVB absolvierten die Werder-Profis am Freitag das Abschlusstraining. Zlatko Junuzovic war wie …
Werder-Abschlusstraining am Freitag

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Washington - Donald und Melania Trump sind seit Freitag das „First couple“ von Amerika. Wir haben die Bilder ihrer ersten Auftritte. 
So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Am achten Tag im Camp ging es für fünf männliche Kandidaten in die Dschungelprüfung „Ruck Schluck“. Außerdem nahm die Gruppe Abschied von Fräulein …
Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Jetzt ist es fix: Sternberg wechselt doch nach Budapest

Jetzt ist es fix: Sternberg wechselt doch nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest