Nach Leverkusen-Spiel

Abschiedstournee? Grillitsch denkt nur an Werder

Florian Grillitsch stand gegen Leverkusen erstmals seit Monaten wieder in der Werder-Startelf.
1 von 1
Florian Grillitsch stand gegen Leverkusen erstmals seit Monaten wieder in der Werder-Startelf.

Leverkusen - Florian Grillitsch wechselt im Sommer bekanntlich nach Hoffenheim und hat nun beteuert, dass er bis dahin mit seinen Gedanken voll und ganz bei Werder ist.

„Ich fokussiere mich zu hundert Prozent auf Werder. Was im Sommer passiert, passiert dann“, sagte der 21-Jährige nach dem Auswärtsspiel in Leverkusen.

Wegen einer starken Erkältung war sich der Österreicher im Vorfeld gar nicht sicher gewesen, ob er von Beginn an auflaufen würde, was er schließlich aber tat. In der 67. Minute war dann für ihn Schluss, Werder-Trainer Alexander Nouri wechselte ihn aus. „Ich war nicht so ganz bei hundert Prozent von meinen Kräften, aber für gute 65 Minuten hat es gereicht“, sagte Grillitsch.

Als Abschiedstournee sieht der Mittelfeldspieler seine letzten Spiele für die Bremer übrigens nicht: „An so etwas denke ich gar nicht.“ Klar ist, dass Grillitsch Werder nicht als Absteiger verlassen möchte. Er zeigte sich optimistisch, dass sein Club in diesem Jahr nicht so lange zittern muss. „Momentan läuft es ganz gut. Ich glaube, wenn wir so weitermachen, dann sind wir früher durch.“
dco

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

In der spanischen Metropole Barcelona kam es am am Donnerstagnachmittag zu einem Terroranschlag. Ein Lieferwagen raste in der Nähe der Ramblas in …
Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Der Wandel zur digitalen Gesellschaft bringt immer mehr Berufsgruppen an den Rand ihrer Existenz. Welche Berufe bald aussterben könnten, zeigt eine …
Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Das Gemüseabo feiert seinen 20. Geburtstag und hat zur Feier des Tages zum „Tag der offenen Tür“ nach Dörverden geladen. Verschiedene Spiele, …
20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Werders Bundesliga-Starts seit der Saison 2007/08

Nur zwei Mal startete Werder seit der Saison 2007/2008 mit einem Sieg in die Bundesliga. Die vergangenen zehn Auftaktspiele in Bildern.
Werders Bundesliga-Starts seit der Saison 2007/08

Meistgelesene Artikel

Zur Heimpremiere eine Überraschung?

Zur Heimpremiere eine Überraschung?

Junuzovic doch in die Türkei?

Junuzovic doch in die Türkei?

Kleinheisler verpasst die Champions League

Kleinheisler verpasst die Champions League

Mit Pfitzner fehlt ein Erwachsener

Mit Pfitzner fehlt ein Erwachsener