Abdennour testet mit

Aymen Abdennour

Bremen (csa) · Claudio Pizarro machte mit, Tim Wiese nicht so richtig, die grippekranken Aaron Hunt, Mesut Özil und Dusko Tosic sowie Philipp Bargfrede fehlten gleich ganz: Werder-Trainer Thomas Schaaf bat seine Mannschaft gestern zum Laktattest, dem vierteljährlichen Check der Ausdauerwerte.

Pizarro hielt durch und berichtete anschließend, dass sein Fuß keine Probleme bereitet habe – „jedenfalls bis jetzt nicht“, grinste er. Wiese drehte, weil nach einer Grippe noch nicht wieder voll bei Kräften, nur ein paar lockere Runden.

Mit dabei war auch ein unbekannter Läufer. Aymen Abdennour, 20-jährigen Linksverteidiger vom tunesischen Club Etoile Sportive Du Sahl, absolviert seit gestern ein einwöchiges Probetraining bei Werder.

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare