Hunt will noch nicht von Abschied sprechen

+
Aaron Hunt will noch nicht vom Abschied sprechen. 

Bremen - Wenn der SV Werder Bremen will, dann weiß er sofort Bescheid. Denn Aaron Hunt hat heute klargemacht, dass er seine Entscheidung über seine Zukunft umgehend verkünden könnte.

„Wenn der Verein morgen eine Entscheidung will, dann werde ich mich entscheiden“, sagte der 27-Jährige am Mittag vor Journalisten in Bremen. Die waren zahlreich erschienen, weil diese Zeitung ebenso wie der „kicker“ berichtet hatte, dass Hunt seinen Vertrag bei den Grün-Weißen nicht verlängern und Werder im Sommer verlassen wird. 

„Das sind wilde Spekulationen“, hielt Werder-Sportchef Thomas Eichin dagegen: „Aaron hat sich noch nicht entschieden.“ Das behauptete auch Hunt. Doch die Anmerkung, dass er sofort entscheiden könnte, wenn der Verein es wünsche, stützt die Informationen dieser Zeitung: Hunt weiß bereits, dass er nicht in Bremen bleiben will. Wohin er geht, ist dagegen unklar. Bayer Leverkusen ist kein Thema mehr. Der Werksclub hatte vor vier Wochen sein Interesse bekundet, doch heute erklärte Sportchef Rudi Völler gegenüber „bild.de“: .„Er ist ein guter Spieler, aber in unseren Überlegungen spielt er keine Rolle.“ Bleiben Borussia Mönchengladbach und Tottenham Hotspur aus der Premier League als heiße Kandidaten. 

Hunt bei Werder Bremen

Aaron Hunt: Bilder seiner Zeit bei Werder Bremen

Und laut „Weserreport“ soll Besiktas Istanbul gute Karten besitzen, den 27-Jährigen zu bekommen. Noch mehr zum Thema Aaron Hunt lesen Sie morgen in den Ausgaben der Mediengruppe Kreiszeitung. kni

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Kommentare