Hunt kann wieder nicht mittrainieren

1 von 29
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit.
2 von 29
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit.
3 von 29
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit.
4 von 29
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit.
5 von 29
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit.
6 von 29
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit.
7 von 29
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit.
8 von 29
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit.

"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Werder Bremen verliert sein Bundesliga-Auftaktspiel gegen die TSG Hoffenheim mit 0:1. Die DeichStube bewertet die Spieler. 
Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

Westervesede hat sich viel Mühe gegeben bei der Austragung des 56. Kreisschützenfestes. Die Grünröcke zahlten den betriebenen Aufwand am Sonntag mit …
Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Eine neue Kooperation wurde am Donnerstag in der Aula der IGS Rotenburg besiegelt: Die IGS ist nun Partnerschule des Deutschen Fußballbundes. Zu der …
IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

In der spanischen Metropole Barcelona kam es am am Donnerstagnachmittag zu einem Terroranschlag. Ein Lieferwagen raste in der Nähe der Ramblas in …
Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Meistgelesene Artikel

„Max Kruse lässt auch die anderen gut aussehen“

„Max Kruse lässt auch die anderen gut aussehen“

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Petsos zum FC Utrecht?

Petsos zum FC Utrecht?

Werder und der Bundesliga-Auftakt

Werder und der Bundesliga-Auftakt