Aaron Hunt gibt Entwarnung

+
Aaron Hunt

Bremen - Entwarnung bei Aaron Hunt: Werders zuletzt angeschlagener Mittelfeldregisseur steigt heute wieder ins Mannschaftstraining ein, wie er gestern mitteilte.

Der 27-Jährige hatte die Einheit am Dienstagvormittag wegen einer Oberschenkelverhärtung verpasst, die er sich am Sonntag während des 2:1-Siegs bei Hannover 96 zugezogen hatte. Am Samstag gegen Schalke 04 steht seinem 210. Bundesliga-Spiel aber anscheinend nichts im Wege. Gut für Werder, denn gegen Gelsenkirchen hat der Offensivspieler bereits drei Mal getroffen. Davon abgesehen, ist „Aaron eine unserer Säulen in der Mannschaft“, stellte Werder-Trainer Robin Dutt erst am Dienstag noch einmal klar. · ck

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann setzt auf Selkes Willen

Baumann setzt auf Selkes Willen

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Kommentare