Der 23-Jährige meint damit auch sich selbst

Kroos: „Es wird Härtefälle geben“

+
Felix Kroos droht die Bank.

Bremen - Gegen Hannover bekam er mal die Chance, sich zu zeigen – aber er nutzte sie nicht. Das gibt Felix Kroos ehrlich zu. „Es war kein gutes Spiel von mir, wie vom gesamten Team“, sagt er über das 0:2 am Mittwoch gegen den Bundesliga-Konkurrenten.

Kroos verpasste damit die Gelegenheit, sich als Bremer „Sechser“ zu empfehlen. Auf seiner Lieblingsposition hat Alejandro Galvez derzeit die besseren Karten. „Er hat das gut gemacht, wenn er dort gespielt hat“, lobt Kroos den Spanier, der – wie er selbst – „im Mittelfeld oder der Abwehr spielen kann. Da sind wir uns sehr ähnlich.“ Beim Saisonstart kommende Woche wird aber wohl nur für einen der beiden Platz in der Anfangsformation sein. Kroos droht die Bank – aber damit geht der 23-Jährige, der gerade seinen Vertrag bis 2017 verlängert hat, sehr professionell um. „Es wird Härtefälle geben“, sagt er und meint auch sich selbst: „Damit muss man umgehen können, positiv bleiben. Erst dann zeigt sich, wie eng wir zusammenstehen.“

Erst vor wenigen Tagen hatte Ludovic Obraniak ganz anders gesprochen als Kroos und erneut öffentlich mit Wechselgelüsten aufhorchen lassen – für den Fall, dass er zu wenig spielt. „Jeder hat eben seine eigene Situation“, sagt Kroos dazu und ergänzt: „Man kann sich ärgern, sollte das aber nicht an Teamkollegen auslassen.“ Und das habe Obraniak auch nicht getan. „Nein, nein“, bremst Kroos, „er ist ein sehr umgänglicher Typ. Wir sind froh, dass er da ist – und er wird uns in der Saison viel helfen können.“

Gleiches gilt für Kroos, glaubt Trainer Robin Dutt. 80 Prozent der Spiele werde der Defensivmann machen, hatte der Coach prophezeit. Kroos quittiert es mit einem Grinsen: „Wenn der Trainer das sagt, ist es auch realistisch.“

mr

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Kommentare