20 Gründe, warum Werder das Pokalfinale gewinnen sollte

+
Mein Schatz: Claudio Pizarro will auch in diesem Jahr den Pott auf dem Bremer Rathaus präsentieren.

Bremen - In der abgelaufenen Bundesligassaison gab es für Werder Bremen gegen die Bayern nur einen Punkt. Wir haben für das morgige Finale 20 Gründe, warum die Bremer diesmal gegen die Bayern gewinnen sollten. Unsere Partnerredaktion aus München hält dagegen.

Dabei dürfte die Situation für die Bremer wesentlich einfacher sein als für die Mannschaft aus der bayrischen Landeshauptstadt. Nach dem Meistertitel am vergangenen Woche winkt auch der Titel in der Champions League. Da ist der DFB-Pokalsieg doch fast schon Nebensache, auch wenn man als Favorit gilt. „Es gibt nichts schöneres, als gegen Bayern zu gewinnen“, frotzelte Werder-Kapitän Torsten Frings vor dem Pokal-Endspiel am Samstag in Berlin.

Wir haben uns auf die Suche nach 20 Gründen begeben, warum die Bremer morgen Abend erneut den DFB-Pokal in den Berliner Nachthimmel stemmen dürfen.

Bremen gewinnt gegen die Bayern, weil...

Unsere Kollegen der tz aus München haben dagegen 20 Gründe aufgetan, warum die Bayern in Berlin das Double schaffen.

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Kommentare