Zypern: Gestohlene Präsidenten-Leiche gefunden

+
Die Grabstätte des ehemaligen Präsidenten Tassos Papadopoulos.

Nikosia - Die Polizei in Zypern hat den gestohlenen Leichnam von Expräsident Tassos Papadopoulos wiedergefunden. Die Leiche war im Dezember unter mysteriösen Umständen verschwunden.

Ein DNA-Test habe bestätigt, dass es sich um die sterblichen Überreste des früheren Staatschefs handele, teilte Polizeisprecher Michalis Katsounotos am Dienstagmorgen mit. Die Beamten hätten den Leichnam am Montagabend nach einem Hinweis auf einem Friedhof in der zyprischen Hauptstadt Nikosia entdeckt.

Papadopoulos' Leiche war im Dezember von einem anderen Friedhof gestohlen worden. Die Hintergründe der Grabschändung sind weiter unklar. Der Diebstahl ereignete sich kurz vor dem ersten Jahrestag von Papadopoulos' Tod. Der Expräsident war am 12. Dezember 2008 gestorben, neun Monate nach seiner Abwahl.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare