Zwölfjähriger nach Einbruch in Bank geschnappt

Southfield - Ein Zwölfjähriger ist im US- Staat Michigan wegen Einbruchs in eine Bank festgenommen worden. Was der Junge ausgefressen haben soll:

Das Kind war nach Darstellung der Polizei am Freitagmorgen gegen 03.00 Uhr (Ortszeit) zu der Filiale der Bank of America in Southfield geradelt und hatte eine Scheibe eingeschlagen, um ins Gebäude zu gelangen.

Der Fernsehsender WDIV zeigte Bilder, wie der Junge in Handschellen aus der Bank geführt wurde. Auf dem Film waren zudem Geldscheine und Münzrollen auf einem Tresen in der Filiale zu sehen. Auf dem Boden in der Nähe der Tür lag Glas.

AP

Rubriklistenbild: © AP

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare