Zwölfjährigem droht lebenslange Haftstrafe

+
Zwölfjährigem droht in USA wegen Mordes lebenslange Haftstrafe.

Detroit - Ein wegen Mordes angeklagter zwölfjähriger Junge könnte im US-Staat Michigan nach Erwachsenenstrafrecht zu einer lebenslange Haftstrafe verurteilt werden.

Damit wäre eine Aussetzung zur Bewährung ausgeschlossen, wie Behördenvertreter am Mittwoch erklärten. Die Staatsanwaltschaft erhob trotz des jungen Alters nach Erwachsenenrecht Anklage gegen den Zwölfjährigen, der am 1. August eine 24-Jährige bei einem Raubüberfall mit einem Schuss in die Brust tödlich verletzt haben soll.

Der Fall wird vor dem Jugendrichter verhandelt. Die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft ermöglicht es dem Richter nach dem im US-Staat Michigan gültigen Recht jedoch, den Jugendlichen entweder nach Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht zu verurteilen.

AP

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare