Schlechte Noten: Zwölfjährige musste Windeln tragen

Fridley/USA - Weil sie schlechte Schulnoten schrieb, hat sich ein amerikanisches Paar für seine 12-jährige Tochter eine äußerst demütigende Strafe ausgedacht.

Sie schoren ihr den Kopf und schickten sie in Windeln vor die Tür. Die Polizei nahm die Eltern am Montagabend nahe Minneapolis wegen des Verdachts auf böswillige Bestrafung einer Minderjährigen fest. Das Paar habe gelacht und offensichtlich nicht verstanden, warum die Beamten eingegriffen hätten, sagte ein Polizeisprecher. Ihre Tochter habe schlechte Schulnoten und mache nicht ihre Hausaufgaben, hätten die beiden erklärt. Etwa 50 Menschen beobachteten das Mädchen, das nur eine Windel und ein Unterhemd trug, wie es ihre Eltern anflehte, es wieder ins Haus zu lassen.

Das Mädchen und drei jüngere Geschwister wurden in eine Pflegestelle gegeben, die Eltern sitzen in Haft.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare