Schlechte Noten: Zwölfjährige musste Windeln tragen

Fridley/USA - Weil sie schlechte Schulnoten schrieb, hat sich ein amerikanisches Paar für seine 12-jährige Tochter eine äußerst demütigende Strafe ausgedacht.

Sie schoren ihr den Kopf und schickten sie in Windeln vor die Tür. Die Polizei nahm die Eltern am Montagabend nahe Minneapolis wegen des Verdachts auf böswillige Bestrafung einer Minderjährigen fest. Das Paar habe gelacht und offensichtlich nicht verstanden, warum die Beamten eingegriffen hätten, sagte ein Polizeisprecher. Ihre Tochter habe schlechte Schulnoten und mache nicht ihre Hausaufgaben, hätten die beiden erklärt. Etwa 50 Menschen beobachteten das Mädchen, das nur eine Windel und ein Unterhemd trug, wie es ihre Eltern anflehte, es wieder ins Haus zu lassen.

Das Mädchen und drei jüngere Geschwister wurden in eine Pflegestelle gegeben, die Eltern sitzen in Haft.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rund 50 Staats- und Regierungschefs bei Pariser Klimagipfel

Rund 50 Staats- und Regierungschefs bei Pariser Klimagipfel

Berg in Regenbogenoptik: Zu Gast am Rainbow Mountain in Peru

Berg in Regenbogenoptik: Zu Gast am Rainbow Mountain in Peru

Trendstoff der Saison: Schöner Schimmer mit Samt

Trendstoff der Saison: Schöner Schimmer mit Samt

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Meistgelesene Artikel

Betrunkener tötet zwölf Fasane auf bestialische Weise

Betrunkener tötet zwölf Fasane auf bestialische Weise

So kreativ demonstrieren die Stuttgarter gegen einen weiteren Primark 

So kreativ demonstrieren die Stuttgarter gegen einen weiteren Primark 

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Sturmböen von bis zu 160km/h: Wo es heute ungemütlich wird

Sturmböen von bis zu 160km/h: Wo es heute ungemütlich wird

Kommentare