Explosion auf Ölplattform

Washington - Auf einer Ölplattform vor der US-Küste im Golf von Mexiko ist es zu einer Explosion gekommen. Entgegen erster Berichte sind dabei doch keine Menschen ums Leben gekommen.

Bei der Explosion auf einer Ölplattform vor der US-Küste im Golf von Mexiko hat es nach neusten Angaben der Küstenwache keine Todesopfer gegeben. Das sagte Hauptmann Ed Cubansky, der zuständige Beamte für die Region im Großraum New Orleans. „Es gibt keine Toten“, sagte er am Freitag bei einer Pressekonferenz auf Nachfragen von Journalisten. Zwei Arbeiter der Plattform würden vermisst, elf seien verletzt. Es seien nur sehr geringe Mengen Öl ausgeflossen. Zunächst hatte ein anderer Angehöriger der Küstenwache von zwei Toten gesprochen.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

München: Mann mit Messer verletzt acht Menschen

München: Mann mit Messer verletzt acht Menschen

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare