Fünf Polizisten verletzt

Zwei Tote bei Schießerei in Houston

+
Polizisten am Tatort. Bei einer Schießerei im texanischen Houston sind mehrere Menschen getötet worden. Foto: Brett Coomer/Houston Chronicle/AP

Houston (dpa) - Bei einer Schießerei in der texanischen Metropole Houston sind am Montagabend fünf Polizisten verletzt und zwei mutmaßliche Drogenhändler getötet worden. Nach Medienberichten wollten Polizisten eine Wohnung durchsuchen.

Als sie sich Einlass verschaffen wollten, wurde von drinnen das Feuer auf sie eröffnet. Dabei wurden vier Beamte getroffen. Im späteren Schusswechsel starben zwei der mutmaßlichen Drogenhändler, die sich in ihrer Wohnung verschanzt hatten. Ein fünfter Polizist verletzte sich während des Einsatzes.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Der Renault Captur zeigt Sinn fürs Praktische

Der Renault Captur zeigt Sinn fürs Praktische

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Meistgelesene Artikel

Studentin verschickt vermeintlich harmloses Bild - und bemerkt pikantes Detail nicht

Studentin verschickt vermeintlich harmloses Bild - und bemerkt pikantes Detail nicht

Unglück in Bergwerk: Neue Details zu verletzten Bergmännern 

Unglück in Bergwerk: Neue Details zu verletzten Bergmännern 

Frauenleiche einfach auf Gehsteig abgelegt - Polizei nennt schockierende Details 

Frauenleiche einfach auf Gehsteig abgelegt - Polizei nennt schockierende Details 

Nach zwei Jahren Trauer: Frau findet angeblich toten Ex-Freund - seine Reaktion ist unfassbar dreist

Nach zwei Jahren Trauer: Frau findet angeblich toten Ex-Freund - seine Reaktion ist unfassbar dreist

Kommentare