Tat wohl Familiendrama

Mann erschießt zwei Menschen in Wohnviertel

+
Beamte der Spurensicherung untersuchen den Tatort in Nürtingen, wo zwei Menschen erschossen wurden. Foto: Andreas Rosar

Nürtingen (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Menschen in Baden-Württemberg geht die Polizei von einem Familiendrama aus. Das Motiv des Mannes sei zwar noch unklar, aber die Tat habe sich im familiären Bereich abgespielt, sagte eine Polizeisprecherin der Deutschen Presse-Agentur.

Der Mann hatte laut Polizei am späten Samstagabend in einem Wohnviertel in Nürtingen eine Frau und einen Mann erschossen. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Die genauen Umstände der Tat waren zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei

Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Mexiko: Bei Einsturz einer Schule kommen mindestens 21 Kinder ums Leben

Erdbeben in Mexiko: Bei Einsturz einer Schule kommen mindestens 21 Kinder ums Leben

Nach „Irma“: Trump besucht Florida

Nach „Irma“: Trump besucht Florida

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Bei Hochzeit und über 30 Grad: Pferd bricht vor Hochzeitskutsche zusammen

Bei Hochzeit und über 30 Grad: Pferd bricht vor Hochzeitskutsche zusammen

Kommentare