Zwei Deutsche in den Alpen verunglückt

Bregenz - Zwei Deutsche sind in den österreichischen Alpen verünglückt. Ein Tourengeher stürzte rund 200 Meter in die Tiefe. Ein 70-Jähriger fiel aus einem Sessellift.

Ein 52-jähriger Tourengeher aus Deutschland ist in Lech am Arlberg rund 200 Meter über felsdurchsetztes Gelände abgestürzt. Der Mann konnte aber rechtzeitig seinen Lawinen-Airbag betätigen und blieb so an der Oberfläche der losgelösten Schneemassen, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA am Samstag unter Berufung auf die Sicherheitsdirektion im Bundesland Vorarlberg berichtete.

Er kam mit leichten Verletzungen davon. Ein weiterer Deutscher verunglückte in Tirol. Der 70-Jährige stürzte in Sölden aus einem Sessellift. Der Mann wurde laut APA von der Pistenrettung erstversorgt und mit einem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen. Beide Unfälle ereigneten sich am Karfreitag.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare