Bei Tour auf den Vulkan Llaima verschwunden

Zwei deutsche Bergsteiger in Chile vermisst

Leiferde - Zwei deutsche Bergsteiger werden in den chilenischen Anden vermisst.

Ein 57-Jähriger aus dem niedersächsischen Kreis Gifhorn und seine Freundin aus Düsseldorf wollten am 21. Dezember den rund 3100 Meter hohen Vulkan Llaima in Südchile besteigen, sagte Jens Köhler, der Leiter der Hochtourengruppe der Sektion Braunschweig des Alpenvereins, am Freitag. Der 57-Jährige aus Leiferde-Dalldorf ist Mitglied der Hochtourengruppe und hat laut Köhler Erfahrung auf Vulkanen und im Hochgebirge. „Er ist da kein unbeschriebenes Blatt.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-mzv

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare