Bei Tour auf den Vulkan Llaima verschwunden

Zwei deutsche Bergsteiger in Chile vermisst

Leiferde - Zwei deutsche Bergsteiger werden in den chilenischen Anden vermisst.

Ein 57-Jähriger aus dem niedersächsischen Kreis Gifhorn und seine Freundin aus Düsseldorf wollten am 21. Dezember den rund 3100 Meter hohen Vulkan Llaima in Südchile besteigen, sagte Jens Köhler, der Leiter der Hochtourengruppe der Sektion Braunschweig des Alpenvereins, am Freitag. Der 57-Jährige aus Leiferde-Dalldorf ist Mitglied der Hochtourengruppe und hat laut Köhler Erfahrung auf Vulkanen und im Hochgebirge. „Er ist da kein unbeschriebenes Blatt.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-mzv

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare