Autounfall in Frankreich

Zwei Deutsche sterben auf der "Straße des Todes"

Montbeugny - Die Bewohner der Region nennen sie die "Straße des Todes". Bei einem schweren Autounfall auf einer als gefährlich bekannten Strecke in Frankreich sind zwei Deutsche ums Leben gekommen.

Der Wagen der Deutschen kam am Mittwochmorgen auf einer Bundesstraße nahe der zentralfranzösischen Stadt Montbeugny aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die Opfer waren laut Feuerwehr Mitte und Ende 20. Woher sie kamen, war zunächst nicht bekannt. Der spanische Fahrer des Lastwagens wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht.

Erst Ende März starben auf derselben Bundesstraße zwölf Portugiesen bei einem schweren Verkehrsunglück.

afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

SPD ringt sich zu Koalitionsverhandlungen durch

SPD ringt sich zu Koalitionsverhandlungen durch

Bayern München vs. Werder Bremen

Bayern München vs. Werder Bremen

Werder Bremen II vs. Würzburger Kickers

Werder Bremen II vs. Würzburger Kickers

Uraufführung von „Sluuderkram in't Treppenhuus“

Uraufführung von „Sluuderkram in't Treppenhuus“

Meistgelesene Artikel

Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit

Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Kommentare