In Bahnhof in Brasilien

Zugunglück: Mindestens 69 Menschen verletzt

Mesquita - In einem Bahnhof in Brasilien hat ein Personenzug aus bislang ungeklärter Ursache einen anderen Personenzug gerammt. Dabei wurden mindestens 69 Menschen verletzt.

Bei einem Zugunglück in Brasilien sind am Montag mindestens 69 Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Behörden rammte ein Personenzug einen weiteren, der in einem Bahnhof auf demselben Gleis stand. Das Unglück ereignete sich am Montagabend in Mesquita im Bundesstaat Rio de Janeiro.

Die Verletzten wurden entweder noch vor Ort behandelt oder ins Krankenhaus gebracht. Schwer verletzt wurde nach Angaben der Behörden aber niemand. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Zug, der den anderen rammte, nicht zu schnell unterwegs, technische Mängel waren ebenfalls nicht bekannt. Zur Unglücksursache wurden Ermittlungen eingeleitet.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare