Er war mit Treibstoff beladen

Zug geht in Flammen auf: 27 Tote in Birma

Rangun - Bei einem Zugunglück in Birma sind nach Angaben der BBC mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 80 seien verletzt worden, als der Zug entgleist und in Flammen aufgegangen sei.

Das berichtete der Sender BBC am Freitag unter Berufung auf Rettungskräfte. Der Zug sei mit Treibstoff beladen gewesen. Möglicherweise kamen Menschen ums Leben, die diesen abzapfen wollten.

Das Unglück habe sich im Norden des asiatischen Landes ereignet. Drei Waggons seien umgekippt und in Flammen aufgegangen. Die Ursache war zunächst unklar. Auf Bildern waren komplett ausgebrannte Waggons zu sehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Trump betritt die Weltbühne

Trump betritt die Weltbühne

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion