Tür zugeschraubt - Mieter eingesperrt

Rudolstadt - Es klingt nach einem Streich à la Max und Moritz: Unbekannte haben die Tür eines Mehrfamilienhauses in Thüringen von außen zugeschraubt. Den eingesperrten Mietern blieb nur noch ein Hilferuf.

Die Unbekannten waren am Donnerstag in Rudolstadt offenbar im Schutz der Dunkelheit mit langen Schrauben an der Haustür am Werk. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Als zwei Mieter am Donnerstagmorgen das Mehrfamilienhaus verlassen wollten, ließ sich die Tür keinen Spalt öffnen. Sie glaubten zunächst an einen Defekt.

Erst ein zu Hilfe gerufener Handwerker entdeckte die Schrauben und befreite die Bewohner aus ihrer Notlage. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Freiheitsberaubung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Kommentare