Zwölfjährige von Fußballtor erschlagen

+
Von so einem Fußballtor wurde das Mädchen erschlagen.

Hodenhagen - Ein zwölfjähriges Mädchen ist im niedersächsischen Hodenhagen von einem Fußballtor erschlagen worden.

Der Eisenrohrrahmen habe das Mädchen am Kopf getroffen und tödlich verletzt, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Nach Angaben von Zeugen war das Mädchen am Montagabend auf einem Spielplatz auf das Fußballtor geklettert, um einen Ball aus dem Netz zu holen. Dabei war das Gehäuse umgestürzt. Trotz Wiederbelebungsversuche erlag das Mädchen seinen Verletzungen. Die Polizei ermittelt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare