Weißer Tiger tötet seinen Pfleger

Wellington - In einem neuseeländischen Wildtierpark hat ein weißer Tiger seinen Pfleger getötet. Das ist nicht der erste Zwischenfall dort. Schon im Februrar gab es einen Unfall.

Vor den Augen entsetzter Besucher hat ein weißer Tiger in einem neuseeländischen Wildpark einen Tierpfleger angefallen und getötet. Der Mann hatte am Mittwoch mit einem Kollegen das Gehege betreten, um es zu reinigen. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Opfer am Bauch und Beinen verletzt.

Trotz aller Versuche des zweiten Tierpflegers habe der Tiger nicht von dem Mann abgelassen, der noch in dem Käfig starb. Das Raubtier wurde getötet. In dem Zion-Wildpark bei Whangarei auf der Nordinsel werden 42 seltene Tiger und Löwen in großen Gehegen gehalten. Erst im Februar war dort ein Mitarbeiter von einem weißen Tiger angefallen und schwer verletzt worden.

AP

Rubriklistenbild: © ap

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare