Segelflugzeug stürzt auf Autobahn - Pilot tot

+
Ein Segelflugzeug ist auf eine Autobahn in Belgien gestürzt.

Brüssel - Ein Segelflugzeug ist am Samstag in Belgien auf eine Autobahn gestürzt. Der 65 Jahre alte Pilot sei gestorben, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Namur mit.

Das zerstörte Segelflugzeug.

Die Ursache des Absturzes sei noch völlig unklar. Das Unglück ereignete sich auf der Autobahn E42 in der Nähe des Ortes Spy zwischen Namur und Charleroi. Der Pilot, der in Belgien wohnte, wurde als "erfahrener Segelflieger" beschrieben. Sein Pilotenschein sei erst vor kurzem verlängert worden. Über die Nationalität des Toten machte der Sprecher keine Angaben. Das Segelflugzeug stürzte auf den Seitenstreifen der Autobahn. Die belgische Luftfahrtbehörde erhofft sich von einer Untersuchung der Wrackteile Aufschluss über die Absturzursache.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare