"Räuber und Gendarm" gespielt: Polizist schießt Jungen an

+
Ein Polizist hat auf einen "Räuber und Gendarm" spielenden Jungen geschossen.

Palmdale - Ein mit einem Spielzeuggewehr “Räuber und Gendarm“ spielender Junge ist in Kalifornien von einem Polizisten angeschossen worden.

Nach Berichten über einen Radfahrer mit einer Schusswaffe hätten Mitarbeiter des Sheriffs von Los Angeles den vermeintlichen Täter gestellt und ihn aufgefordert, seine Waffe fallen zu lassen, erklärte ein Behördensprecher.

Der Junge habe sein Gewehr daraufhin aber auf die Sicherheitskräfte gerichtet. Einer der Polizisten habe geschossen und den Jungen in den Oberkörper getroffen. Das Kind liege nach dem Vorfall vom Sonntagabend in Palmdale in stabilem Zustand im Krankenhaus.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare