"Räuber und Gendarm" gespielt: Polizist schießt Jungen an

+
Ein Polizist hat auf einen "Räuber und Gendarm" spielenden Jungen geschossen.

Palmdale - Ein mit einem Spielzeuggewehr “Räuber und Gendarm“ spielender Junge ist in Kalifornien von einem Polizisten angeschossen worden.

Nach Berichten über einen Radfahrer mit einer Schusswaffe hätten Mitarbeiter des Sheriffs von Los Angeles den vermeintlichen Täter gestellt und ihn aufgefordert, seine Waffe fallen zu lassen, erklärte ein Behördensprecher.

Der Junge habe sein Gewehr daraufhin aber auf die Sicherheitskräfte gerichtet. Einer der Polizisten habe geschossen und den Jungen in den Oberkörper getroffen. Das Kind liege nach dem Vorfall vom Sonntagabend in Palmdale in stabilem Zustand im Krankenhaus.

AP

Ex-Präsident Obama beim Kirchentag umjubelt

Ex-Präsident Obama beim Kirchentag umjubelt

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare