China

Prüde: Sex-Themenpark vor Eröffnung zerstört

+
Behörden haben in China einen Sex-Themenpark vor der Eröffnung zerstört.

Peking - Behörden zerstören Sex-Park. Der Themenpark zum weitgehend tabuisierten Thema Sex ist kurz vor der Eröffnung abgerissen worden. Dabei täte Aufklärung in China Not.

Liebe ist auch in China ein kompliziertes Unterfangen: Ein “Liebesland“ genannter Themenpark zur Sexualität im Südwesten des Landes ist kurz vor seiner geplanten Öffnung für das Publikum zerstört worden.

Die Abrissbirne sei am Wochenende zum Einsatz gekommen, teilte ein Behördensprecher in Chongqing am Montag mit. Die Gründe für den Abriss nannte er jedoch nicht. Doch jüngst bekanntgewordene Fotos aus “Liebesland“, die sich über das Internet verbreiteten, hatten in China für Aufsehen gesorgt und Empörung hervorgerufen.

Eine prüde Grundhaltung

In dem Themenpark waren unter anderem riesige Nachbildungen der weiblichen und männlichen Genitalien zu sehen. Außerdem gab es Erklärungen zum Thema Sexualität in verschiedenen Kulturen und Kurse, die eine staatliche Zeitung “Workshops zu Sexualtechniken“ nannte. Die Zerstörung des Parks zeigt den schwierigen Umgang in China mit dem Thema Sexualität.

Eine prüde Grundhaltung dominiert in der Öffentlichkeit, über Sex wird bestenfalls unter hygienischen Aspekten gesprochen, Sexualkunde in Schulen ist weitgehend unbekannt. Auf der anderen Seite sind Sexhops im Stadtbild jedoch keineswegs versteckt, Seitensprünge werden oft toleriert und Prostitution ist - obwohl offiziell verboten - weit verbreitet.

Erst in der vergangenen Woche machte der Fall eines Steuerbeamten aus der Provinz Sichuan Schlagzeilen, der wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen verhaftet worden war: Er hatte mit einer 13-Jährigen Sex, der er dafür Geld zahlte. Vor Gericht erklärte er, er habe nicht gewusst, dass das Mädchen noch minderjährig gewesen sei. Er kam mit einer Geldbuße von 5.000 Yuan (540 Euro) davon.

AP

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare