Polizist stoppt Raser und steckt Bußgeld in eigene Tasche

+
Der Polizist hat Bußgelder von Rasern eingesteckt.

Lüneburg - Ein Polizist in Niedersachsen hat Raser abkassiert und die Bußgelder in die eigene Tasche gesteckt.

Jetzt wurde ein Strafbefehl über eine Bewährungsstrafe von sieben Monaten gegen den 46-Jährigen erlassenwie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Lüneburg am Donnerstag mitteilte. Außerdem soll der Polizist 2.000 Euro Strafe zahlen. Der Strafbefehl ist noch nicht rechtskräftig.

Nach einem Bericht der “Hamburger Morgenpost“ hatte der Mann im vergangenen Jahr zwei Männer in einem frisch gekauften Alfa Romeo auf der Autobahn A7 südlich von Hamburg wegen Raserei gestoppt. Dann habe er für zwei Verwarnungen je 35 Euro in bar kassiert und die Männer weiterfahrenlassen. Dem Autofahrer kam der Vorgang merkwürdig vor, weil die Quittungen kopiert aussahen. Sie fuhren zum Revier der Autobahnpolizei, wo der Vorgang aufgeflogen sei.

Wie die Polizeidirektion Lüneburg mitteilte, ist der Mann seit dem Vorgang vom Dienst suspendiert, ein dienstrechtliches Verfahren gegen ihn laufe. Insgesamt handele es sich um drei Fälle, in denen der Polizist Geld in die eigene Tasche gesteckt hatte, sagte eine Sprecherin.

AP

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare