Papst Benedikt XVI. wieder in Rom gelandet

+
Papst Benedikt XVI. verabschiedet sich vor seinem Abflug von den Gläubigen amFlughafen.

Rom - Nach seiner einwöchigen Reise nach Jordanien, Israel und die Palästinensergebiete ist Papst Benedikt XVI. wieder in Rom eingetroffen.

Das Oberhaupt der katholischen Kirche landete am Freitagnachmittag um 16:45 Uhr auf dem römischen Flughafen Ciampino.

Vor seiner Rückkehr nach Rom hatte der Papst zum Abschluss Israel und die Palästinenser noch einmal nachdrücklich zu einem Ende des Teufelskreises der Gewalt aufgerufen. "Nie mehr Blutvergießen! Nie mehr Kampf! Nie mehr Terrorismus! Nie mehr Krieg!" Mit diesem leidenschaftlichen Appell beendete Benedikt seine zwölfte und bisher wichtigste Auslandsreise.

dpa

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare