Papst Benedikt XVI. wieder in Rom gelandet

+
Papst Benedikt XVI. verabschiedet sich vor seinem Abflug von den Gläubigen amFlughafen.

Rom - Nach seiner einwöchigen Reise nach Jordanien, Israel und die Palästinensergebiete ist Papst Benedikt XVI. wieder in Rom eingetroffen.

Das Oberhaupt der katholischen Kirche landete am Freitagnachmittag um 16:45 Uhr auf dem römischen Flughafen Ciampino.

Vor seiner Rückkehr nach Rom hatte der Papst zum Abschluss Israel und die Palästinenser noch einmal nachdrücklich zu einem Ende des Teufelskreises der Gewalt aufgerufen. "Nie mehr Blutvergießen! Nie mehr Kampf! Nie mehr Terrorismus! Nie mehr Krieg!" Mit diesem leidenschaftlichen Appell beendete Benedikt seine zwölfte und bisher wichtigste Auslandsreise.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare