Nicht angeschnallt: Kroate soll 67 000 Euro zahlen

+
Die Polizei hatte den unangeschnallten Fahrer nahe der Hauptstadt Zagreb angehalten und ihm eine Strafe aufgebrummt.

Zagreb - Gurtpflicht verletzt: 67 000 Euro. Mit einem Strafzettel, der dies besagt, kämpft zurzeit ein Kroate, wie die Zeitung “24sata“ am Montag berichtete.

Die Polizei hatte den unvorsichtigen Fahrer nahe der Hauptstadt Zagreb angehalten und ihm eine Strafe aufgebrummt. Statt der vorgesehenen Geldstrafe von 500 Kuna (67 Euro) stand die tausendfach höhere Summe auf dem Zettel.

Der Mann hat sich deswegen bei der Polizei beschwert, die aber jede Verantwortung für den Fehler ablehnte und ihn an die Steuerverwaltung verwies, die die Bußgelder eintreibt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Kommentare