Modehaus Christian Lacroix in den roten Zahlen

+
Haute Couture vom Designer Christian Lacroix

Paris - Das Modehaus Christian Lacroix ist nach Informationen des “Figaro“ zahlungsunfähig. Über ein Insolvenzverfahren oder die Liquidierung soll bald entschieden werden.

Die Aktionäre, die US-Gruppe Falic, wollten das Haus aber weiterführen.

Christian Lacroix hat 2008 dem Blatt zufolge bei 30 Millionen Euro Umsatz einen Verlust von zehn Millionen Euro geschrieben.

2009 sei der Modeanbieter noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Der Verkauf der Sommermode “Prêt-à-Porter“ sei um 30 Prozent eingebrochen. Die chronisch defizitäre, aber werbewirksame Haute-Couture leide unter dem Vermögensschwund der Superreichen in der Finanzkrise.

dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare