Mars-Mission: Werden Sie Sternen-Forscher

+
Neuerdings kann sich jeder auf dem roten Planeten umschauen. Möglich macht dies ein Portal der NASA.

Washington - Bislang hat noch nie ein Mensch einen Fuß auf den Mars gesetzt. Dennoch kann sich neuerdings jeder auf dem Roten Planeten umschauen. Möglich macht dies ein Portal der NASA.

Unbemannte Sonden haben in der Vergangenheit tausende Bilder vom Mars geschickt. Mit diesen Aufnahmen hat die  NASA im Internet unter „Be A Martian“ eine virtuelle Landschaft erstellt. Und nun bittet die amerikanische Raumfahrtbehörde alle Hobby-Astronomen um Mithilfe bei der Erforschung des Planeten.  

„Mars-Reisende“ haben zwei Möglichkeiten: Sie können sich mit einem Touristen-Visum einfach nur umschauen, oder als eingeloggter Besucher an der Erforschung der schroffen Oberfläche mithelfen. Sie können Krater zählen und dabei helfen, eine Landkarte zu erstellen.

Also los, starten Sie Ihre ganz persönliche Mars-Mission!

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare