Mann wirft Baby aus Auto - Kind tot

Washington - Er packte das Baby seiner Ex-Freundin, stieg in sein Auto und warf den kleinen Jungen während der Fahrt aus dem Fenster. Bei dieser Wahnsinnstat eines jungen Amerikaners kam das wehrlose Baby ums Leben.

Die Tragödie begann in der Wohnung der 17 Jahre alten Ex-Freundin in Tampa. Sie rief die Polizei zur Hilfe: Ihr ehemaliger Freund habe sie und ihr Baby geschlagen, das Kind auf den Boden geworfen und es dann in seinem Fahrzeug mitgenommen. Wenig später fand ein Autofahrer den Kleinen am Rande einer nahe gelegenen Autobahn. “Ich dachte zunächst, da liegt Müll. Aber dann sah ich Augen“, schilderte er. “Ich habe mich unheimlich erschrocken, ich begann zu zittern und sagte mir: Das ist eine Babypuppe.“

Wenige Stunden nach der Tat fasste die Polizei den jungen Mann, der nicht der Vater des Kindes war. Wie sich herausstellte hatte er einige Vorstrafen wegen Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare