Mädchen (6) stirbt bei Sturz von Klippe

Barcelona - Bei einem Ausflug mit seinen Eltern und Geschwistern ist eine Sechsjährige aus Deutschland im Nordosten Spaniens von einer Felsklippe gestürzt und ums Leben gekommen.

Wie die spanischen Behörden mitteilten, wurde die Leiche der Kleinen von der Besatzung eines Rettungshubschraubers im Naturpark Cap de Creus entdeckt.

Das Mädchen hatte sich am Mittwoch verlaufen, als die Familie eine mittelalterliche Kapelle in dem Park besichtigte. Rettungsteams, Polizeibeamte und freiwillige Helfer starteten daraufhin eine Suchaktion. Einen Tag später wurde die Leiche des Mädchens 3,5 Kilometer von der Kapelle entfernt am Fuß einer Klippe gefunden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare