Madeleines Eltern appellieren an Entführer

+
Fahndungsfoto von der inzwischen sechsjährigen Maddie.

Chicago - Die Eltern der kleinen Madeleine gaben der amerikanischen Talkmasterin Oprah Winfrey ein Fersehinterview, um auf Maddies Schicksal aufmerksam zu machen.

Die Eltern der vor zwei Jahren verschwundenen Madeleine glauben weiterhin, dass ihre Tochter am Leben ist. Kate und Gerry McCann gehen davon aus, dass die damals knapp Vierjährige verschleppt wurde.

In einem Interview der Show von US-Talkmasterin Oprah Winfrey appellierte der Vater am Montag an den mutmaßlichen Entführer, Madeleine freizulassen oder der Familie wenigstens mitzuteilen, wo sie sich befinde. Dass Winfreys Show von so vielen Menschen gesehen werde, sei eine Chance, auf Madeleines Schicksal hinzuweisen, erklärte ein Sprecher der Familie.

Die kleine Britin wird seit dem 3. Mai 2007 vermisst. Sie verschwand wenige Tage vor ihrem vierten Geburtstag während eines Urlaubs an der Algarve. Die Eltern hatten sie schlafend in einem Appartement zurückgelassen, während sie rund 50 Meter entfernt in der Ferienanlage zu Abend aßen.

AP

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare