Louisiana: Schüler schießt auf Lehrer

+
Ein 15-jähriger Schüler hat auf seinen Lehrer geschossen.

New Orleans - Ein 15-jähriger Schüler hat in einem kleinen Ort nahe New Orleans (US-Bundesstaat Louisiana) am Montag im Klassenraum auf seinen Lehrer geschossen.

Anschließend habe sich der Junge auf einer Schultoilette in den Kopf geschossen, berichtete Polizist Craig Webre einem lokalen Fernsehsender. Der Lehrer sei unverletzt geblieben, der Schütze aber schwebe in Lebensgefahr und werde in einem Krankenhaus behandelt. Nach dem Vorfall wurde die “Larose-Cut Off Middle School“ im Südwesten von New Orleans geschlossen. Über den Hintergrund der Tat wurde zunächst nichts bekannt.

dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare