Immer mehr Haushalte verzichten aufs Festnetz

+
Jeder zehnte Deutsche telefoniert nur noch mobil.

Wiesbaden - Jeder zehnte Deutsche telefoniert nur noch mit Handy. Das ergab eine Studie des Statistischen Bundesamtes. Vor allem Geringverdiener verzichten auf das Festnetz.

Jeder zehnte Privathaushalt in Deutschland telefoniert nur noch mobil. Vor allem junge Menschen und Geringverdiener verfügen nicht mehr über Festnetzanschlüsse. Das hat das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden anlässlich des Welt-Telekommunikationstag am 17. Mai mitgeteilt.

Danach waren Anfang 2008 rund vier Millionen Haushalte ausschließlich mit Handys ausgestattet, das waren mehr als neun Prozent aller Haushalte. Fünf Jahre zuvor hatte der Anteil erst bei vier Prozent gelegen. Je jünger die Menschen, desto höher der Anteil der Haushalte ohne Festnetztelefon: In jedem dritten Haushalt (35 Prozent) von unter 25- Jährigen gibt es nur Mobiltelefone. Bei den 25- bis 34-Jährigen sind es 19 Prozent, bei den 55- bis 64-Jährigen sechs und bei den über 70- Jährigen zwei Prozent.

Überdurchschnittlich viele Geringverdiener telefonieren ausschließlich mit Handy: In der untersten Einkommensklasse bis 900 Euro monatlich liegt der Anteil bei 23 Prozent, in den Einkommensklassen ab 2600 Euro nur bei drei Prozent. Basis der Zahlen sind Ergebnisse der aktuellen Einkommens- und Verbrauchsstichprobe.

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare