Wie bei Hitchcock: 20 Ferkel von Vögeln gerissen

+
Solche Kolkraben haben die Ferkel gerissen.

Liebenthal - Es war wie in Alfred Hitchcocks Thriller „Die Vögel“: Kolkraben haben in Liebentahl (Brandenburg) 20 kleine Wollschweinferkel gerissen.

Wie die „Märkische Allgemeine“ jetzt berichtet, ereignete sich die Tier-Tragödie bereits Ende April.

Damals wurden im Liebenthaler Haustierpark die 20 Wollschweinferkel geboren. Nur einen Tag später dann der Schock: Die süßen Ferkelchen waren alle verschwunden.

Schnell hatte Arne Broja , Betreiber des Haustierparks, einen Verdacht: Kolkraben hatten die kleinen Schweine gerissen.

Wie sich herausstellte, war die Tragödie allerdings hausgemacht: Die Raben waren von dem Futter für die Schweine angelockt worden und hatten sich dann die Ferkel geholt.

Kleiner Lichtblick: Die Wollsäue im Liebenthaler Haustierpark werden im Sommer wieder Nachwuchs bekommen.

fro 

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare