Mann mit halber Million Ecstasy-Pillen festgenommen

+
Der Mann war im Besitz von einer halben Million Ecstasy-Pillen.

Hanoi - Die vietnamesische Polizei hat einen Mann aus Laos mit fast einer halben Million Ecstasy-Pillen festgenommen - etwa 400 Kilogramm.

“Das ist die größte Menge, die wir je gefunden haben“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die Menge Rauschgift habe einen Schwarzmarktwert von bis zu 4,6 Milliarden Dong (1,8 Millionen Euro).

Der 40 Jahre alte Laote war in eine Verkehrskontrolle geraten, weil er zu schnell gefahren war. Auf Rauschgifthandel mit mehr als 10 000 Pillen steht in Vietnam die Todesstrafe.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare