Geplanter Anschlag auf den Sears Tower: Schuldsprüche 

+
Der Sears Tower in Chicago.

Chicago - Ein Gericht in den USA hat am Dienstag fünf Männer wegen eines geplanten Terroranschlags auf den Sears Tower in Chicago schuldig gesprochen.

Ein sechster Angeklagter wurde von den Geschworenen des Bundesgerichts in Miami freigesprochen. Die sechs waren im Juni 2006 im Rahmen von Anti-Terror-Ermittlungen in Florida festgenommen worden.

Die Verurteilten sollen auch Bombenanschläge auf Büros der Bundeskriminalpolizei FBI und andere Gebäude geplant und Kontakt zum Terrornetzwerk Al Kaida gesucht haben.

Sie hatten über die Terrorpläne mit einem verdeckt ermittelnden Informanten des FBI gesprochen, von dem sie annahmen, es handele sich um ein Al-Kaida-Mitglied. Daraufhin waren sie festgenommen worden. Ein siebter Verdächtiger wurde bereits in einem früheren Prozess freigesprochen. Der Anwalt der Verurteilten erklärte, seine Mandanten hätten die Terrorpläne nicht ernst gemeint und nur Geld haben wollen. 

ap

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare